Unsere Draisinen

Fahrraddraisine
Fahrraddraisine

Die Draisine wird wie ein Fahrrad mit Pedalen angetrieben und läuft auf vier Rädern auf dem Gleis wie eine Eisenbahn. Das Treten ist nicht besonders anstrengend und einmal in Schwung gebracht, rollen die Draisinen fast von alleine. Auch Kinder und unsere älteren Fahrgäste haben keine Probleme, die Strecke zu bewältigen.

Unsere Fahrraddraisinen haben Platz für vier Personen. Die Lenker und Sitze sind höhenverstellbar, so dass alle Fahrgäste eine optimale Sitzposition einnehmen können. Die Höhenverstellung ist einfach zu bedienen!

Auf jeder Seite befindet sich eine Fußbremse, um die Draisine zum Halten zu bringen.

Die Koppelung von einem Zwischenwagen mit zwei Fahrraddraisinen erlaubt den Transport von bis zu 12 Personen. Diese "Event-Draisine" eignet sich besonders gut für Familienfeiern, Betriebsausflüge und Vereinsfahrten.

Hinter der Sitzbank findet sich noch genügend Platz, um Taschen oder Rucksäcke zu verstauen, aber auch vierbeinige Mitfahrer können hinten angeleint die Fahrt genießen!

Event-Draisine: Fahrraddraisine mit Zwischenwagen
"Event-Draisine"
Draisine für Rollstuhlfahrer
Draisine für Rollstuhlfahrer

Außerdem steht auch eine Rollstuhldraisine zur Verfügung, die aber auch als gewöhnliche Fahrraddraisine genutzt werden kann.

Technische Daten einer Draisine:
Breite 1700 mm, Länge 1800 mm, Höhe 1250 mm, Gewicht 130 kg

Alle Draisinen sind TüV geprüft und haben zusätzlich ein Gutachten vom Eisenbahnbundesamt.

Draisine bei Wikipedia

Drehen der Draisinen

Mit Hilfe der Drehvorrichtungen lassen sich die Draisinen ganz einfach drehen. Sie befinden sich jeweils am Ende der Draisinenstrecke sind durch Schilder gekennzeichnet. Vor dem Drehen unbedingt absteigen und dann die Draisine leer auf die Drehvorrichtung schieben!

Die Arretierung durch Herausziehen lösen und die Drehvorrichtung langsam mit der Draisine drehen. Danach wieder arretieren und abschließend die Draisine von der Drehvorrichtung schieben.

nach oben